5 Liter Boiler – Untertischgerät oder Speicher 5l

5 Liter Boiler – Unter den Begriff „Boiler“ fallen verschiedene Geräte wie Heißwasserbereiter und -speicher aber auch Kochendwassergeräte und reine Warmwasserspeicher. Sie alle bezeichnen auch unterschiedliche Arten eines Warmwasserboilers, die sich anhand ihrer Ausrichtung unterscheiden lassen. Ein Warmwasserspeicher hat beispielsweise lediglich die Aufgabe das erwärmte Wasser über einen längeren Zeitraum bei möglichst geringem Wärmeverlust zu speichern. Das gespeicherte, warme Wasser erzeugt er dabei nicht selbst.

Andere Geräte wie der Heißwasserbereiter erzeugen dagegen selbst warmes Wasser für den Gebrauch und speichern es im Vergleich nur über einen sehr kurzen Zeitraum. Hieraus ergibt sich auch die Abgrenzung des Warmwasserboilers zum Durchlauferhitzer, da letzterer zwar ebenfalls Wasser erwärmt, dieses aber nicht speichert.

Arten von Boilern

Warmwasserboiler lassen sich im Wesentlichen anhand ihrer Funktionsweise unterscheiden in direkt und indirekt beheizte Boiler. Bei einem kleinen 5 Liter Boiler handelt es sich in der Regel um einen direkt beheizten Boiler, da dieser über einen eigenen Brenner zum Erhitzen des Wassers verfügt.

Warmwasserspeicher, die lediglich das warme Wasser speichern und zu dessen Erwärmung auf die Heizung zurückgreifen müssen, sind dagegen indirekt beheizte Boiler.

5 Liter Boiler von Stiebel Eltron
5 Liter Boiler von Stiebel Eltron

Alternativ könnte man sie auch nach ihrer Montage differenzieren. Es gibt sowohl sogenannte Untertisch wie auch Übertisch Modelle, wobei sich die Bezeichnung aus dem Montageort des Boilers ergibt.

Übertisch Modelle werden über einem Spülbecken oder auch einer Badewanne montiert. Ein 5l Speicher, der unterhalb eines Waschbeckens angebracht ist, wird dagegen als Untertisch Modell bezeichnet.

Übertisch und Untertisch Modelle haben jeweils ihre eigenen Vorteile. Oft gibt bereits der vorhandene Platz am Montageort das Modell vor, wobei ein Übertisch Boiler aufgrund anderer Anschlüsse nicht untertisch montiert werden kann.

Funktionsweise eines Warmwasserboilers

Die Entscheidung ob Warmwasserspeicher oder Durchlauferhitzer für die eigene Anwendung besser ist, lässt sich anhand der Funktionsweise der Geräte vereinfachen.

Im Durchlauferhitzer wird das kalte Wasser wie bereits erwähnt beim Durchlaufen des Gerätes auf die gewünschte Temperatur erhitzt. Ein Boiler verfügt ebenfalls über einen Kaltwasseranschluss. Über diesen läuft kaltes Wasser in den Boiler nach sobald Wasser entnommen wurde.

Im direkt beheizten Boiler befindet sich nun ein elektrisch betriebener Heizstab, über welchen das Wasser erwärmt wird. Dies nimmt je nach Fassungsvermögen des Boilers einige Minuten in Anspruch.

Während ein 5l Boiler bereits nach wenigen Minuten fertig ist, benötigen Warmwasserspeicher einen deutlich längeren Zeitraum um die gewünschte Zieltemperatur zu erreichen.

Aber Vorsicht, auch bei Warmwasserspeichern gibt es Unterschiede. Oft wird hier verallgemeinert von Wärmespeichern gesprochen, wobei nicht jeder zu den Boilern gehört. Ein Hygienespeicher beispielsweise erwärmt das Brauchwasser ebenfalls im Durchlaufprinzip und kann daher eher mit einem Durchlauferhitzer (rein aus Sicht des Warmwassers) gleichgesetzt werden.

Warmwasserboiler oder Durchlauferhitzer?

Das Angebot im Bereich Warmwasserboiler ist vielfältig und oft wird ein Durchlauferhitzer als gute Alternative angeboten. Nicht immer ist es jedoch sinnvoll einen Durchlauferhitzer zu wählen.

Stiebel Eltron 74289
Stiebel Eltron 74289

Um festzustellen welche Variante besser und vor allem effizienter ist, sollten im Vorfeld folgende Punkte beachtet werden:

  • Wo soll der Speicher oder Durchlauferhitzer installiert werden?
  • Welche Menge an Wasser wird verbraucht bzw. muss erwärmt werden?
  • Ist es möglich das neue Gerät in die bestehende Heizungsanlage zu integrieren?
  • Wie sind die Platzverhältnisse?
  • Ist gegebenenfalls nur eine Modernisierung des bereits vorhandenen Warmwasserbereiters notwendig?

Ein Wasserboiler ist immer dann eine bessere Wahl, wenn eine große Menge an Wasser benötigt wird. Daher werden Warmwasserspeicher oft und gern in Mehrfamilienhäusern eingesetzt.

Die Erwärmung des Wassers kann sowohl direkt wie auch indirekt umgesetzt werden und ist lediglich vom gewählten Modell abhängig. Beliebter sind inzwischen jedoch indirekt beheizte Warmwasserboiler, die mit der Heizungsanlage (z.B.: Pelletheizung) verbunden werden und so das Wasser erwärmen.

Der Vorteil der indirekt beheizten Speicher ist ihre hohe Wirtschaftlichkeit. Bei modernen Modellen lassen sich zudem oft mehrere Wärmequellen anschließen sodass neben der hauseigenen Heizungsanlage beispielsweise auch eine Solartherme Anlage zur unterstützenden Warmwassergewinnung eingesetzt werden kann.

Verschiedene Tests und Studien haben die Einsparmöglichkeiten durch die Kombination von Heizung und erneuerbaren Energien bereits mehrfach gezeigt. Dabei wurden neben Solartherme Anlagen auch Photovoltaikanlagen oder Wärmepumpen als ergänzende Wärmequellen eingesetzt.

Ein Durchlauferhitzer bietet sich immer dann an, wenn nur wenig Platz für die Installation eines Speichers vorhanden ist. Aber auch kleinere Warmwasserboiler können bei wenig Platz eine gute Alternative sein. Die Frage ob Wasserboiler oder Durchlauferhitzer stellt sich daher nur hinsichtlich der Anforderungen.

Ein 5 Liter Boiler hält das gespeicherte Wasser auf der gewünschten Temperatur und stellt so direkt beim Aufdrehen des Wasserhahns warmes Wasser bereit. Bei einem Durchlauferhitzer muss es dagegen zunächst einmal erwärmt werden, wodurch es im Vergleich länger dauert bis tatsächlich warmes Wasser aus dem Hahn kommt.

Montage eines Warmwasserboilers

Im Grunde ist es recht einfach einen Boiler zu installieren. Je nach Modell ist bereits das gesamte notwendige Material im Lieferumfang enthalten und gerade kleinere Speicher zur Wandmontage lassen sich mit wenigen Handgriffen anschließen.

Bei größeren Warmwasserspeichern, die indirekt betrieben werden und daher mit an die Heizung angeschlossen werden, kann es dagegen etwas komplizierter werden. Je nach Gestaltung der Heizungsanlage kann es hier sinnvoll sein einen Fachhandwerker zu Hilfe zu holen.

Wer bereits etwas Vorarbeit leisten möchte, kann den Warmwasserspeicher bereits an seinen Endstandort verbringen. Gerade bei größeren Speichern sollten hier mindestens zwei Personen vorhanden sein um auch Engstellen auf dem Weg in den Heizungsraum meistern zu können.

Großer oder kleiner Warmwasserboiler

Ein kleiner Speicher ist schnell und einfach installiert – zudem noch äußerst flexibel und je nach Modell sogar für Wohnwagen und Camping geeignet. Der besondere Reiz liegt also insbesondere in der Flexibilität dieser kleinen Modelle, denn wer möchte schon immer einen Speicher mit 60 Litern oder mehr Volumen von A nach B bewegen.

Kleine Wasserboiler sind ohne Probleme in Baumärkten wie Obi, Bauhaus und Co zu bekommen. Hier können bei Unklarheiten auch gleich alle notwendigen Fragen zum Anschließen des Boilers mit geklärt werden. Beliebte Modelle sind zum Beispiel der AEG 222162 Huz 5 zur Untertisch Montage.

Er verfügt über eine stufenlose Einstellung der gewünschten Temperatur und hat bereits im einen oder anderen Test zu kleinen Warmwasserspeichern sehr gut abgeschnitten. Auch der Stiebel Eltron 222175 UFP5T hat bereits in Tests überzeugt, ist im Vergleich zum AEG Modell aber sogar noch etwas sparsamer im Stromverbrauch.

Wer sich nicht nur auf einen Test verlassen möchte, kann bei Obi und anderen Baumärkten die verschiedenen Modelle selbst vergleichen und seinen eigenen Favoriten auswählen.

Ein übersichtlicher Preisvergleich in Verbindung mit den Ergebnissen zum Test von Funktion, Angebot und Leistung ist im Internet allerdings einfacher umzusetzen. Aktuell interessante Modelle unter dem kleinen Warmwasserspeichern sind neben den bereits genannten auch andere Modelle von Stiebel Eltron wie der 222175 oder der 74289 aber auch der AEG 221117 ist eine genauere Betrachtung wert.

Vorstellung Stiebel Eltron 22175

Der Stiebel Eltron 22175 wird mit seinen 5l Fassungsvermögen unterhalb des Wasch- oder Spülbeckens montiert. Dadurch ist er auch für Installationen mit geringen Platzverhältnissen unter Spül- und Waschbecken geeignet.

Über einen Drehwähler kann die gewünschte Temperatur stufenlos von 35°C bis maximal 85°C eingestellt werden. Hierbei gibt es jedoch Begrenzungen bei 45°C, 55°C und noch einmal bei 65°C.

Funktionen und Vorteile des Stiebel Eltron 22175

se-222175-5-literDer Stiebel Eltron 22175 ist mit einer Reihe an Funktionen ausgestattet, die ihn in Installation und Anwendung komfortabler gestalten sollen. Das Profi-Rapid Installationssystem des 22175 überzeugt beispielsweise mit seiner Einfachheit.

Dadurch ist der Wasserboiler innerhalb weniger Minuten montiert. Dank der Berücksichtigung der auf dem Markt üblichen Befestigungspunkte bietet sich der 22175 daher auch an, wenn ein anderes ausgetauscht werden soll oder muss.

Ist der Speicher 22175 einmal installiert, sorgen Thermostop und Frostschutzfunktion für angenehmen Komfort. Dank des Thermostops spart der Wasserboiler einiges an Energie, da eine Zirkulation aufgrund von Schwerkraft verhindert wird.

Dies unterbindet gleichzeitig auch ein Aufheizen der Armatur und macht den 22175 so effizient. Die Frostschutzfunktion garantiert zusätzlich eine Absicherung des Gerätes in ausgestelltem Zustand, sodass Frostschäden gar nicht erst auftreten können. Ergänzt werden diese Funktionen noch durch die stufenlose Temperatureinstellung, die Anzeige des Aufheizens durch eine Signallampe und einer effizienten Wärmedämmung des Speichers.

Vorstellung des Stiebel Eltron 74289

Der Stiebel Eltron 74289 gehört zu den sogenannten Kochendwassergeräten bzw. Heißwasserautomaten. Das im 5l Kunststoffbehälter gespeicherte Wasser wird hier bis zum Siedepunkt erhitzt – schnell und sicher. Der 230V Anschluss mit einem Schutzkontaktstecker sorgt für die notwendige Energie und mittels der stufenlosen Einstellung der Temperatur ist auch die Handhabung des KBA 5 KA überzeugend einfach.

se-74289-5-l-kochendwasserger%C3%A4tDer 74289 ist eine gute Alternative zum herkömmlichen Wasserkocher. Schon sein Speichervolumen von 5 Litern macht ihn in vielen Situationen zu besseren Alternative. Dank seines klassischen Designs in Chrom oder Kunststoff passt er zudem problemlos in jede Küche.

Wer gerne und viel Tee trinkt wird die Vorteile des KBA 5 KA schnell zu schätzen wissen. Das Risiko des Verbrühens wird zum Beispiel minimiert, da ein lästiges Umfüllen mit dem Stiebel Eltron 74289 entfällt.

Mit seinen handlichen Maßen von 325 x 295 x 197mm (Breite x Höhe x Tiefe) lässt sicher der KBA 5 KA äußerst platzsparend montieren. Auch das geringe Eigengewicht von gerade einmal 2,9kg macht diesen Heißwasserautomaten so attraktiv und flexibel. Dadurch eignet er sich sowohl für die heimische Küche wie auch fürs Wohnmobil. Er ist schnell und einfach installiert, sieht gut aus und ist eine komfortable Bereicherung nicht nur für Teeküchen.

Vorstellung des AEG 221117 Hoz 5 Basis

Der Hoz 5 Basis gehört zu den Kleinspeichern von AEG und ist für die Übertischmontage vorgesehen. Mit seinen 5l Fassungsvermögen und der stufenlosen Temperaturwahl ist ein Wasserboiler in handlichem Format und entsprechend flexibel. Der Sicherheitstemperaturbegrenzer des Gerätes ist beispielsweise durch Ziehen des Netzsteckers zurücksetzbar und auch das Anschlusskabel samt Schutzkontaktstecker verfügt mit 0,6m eine angenehme Länge.

AEG 222162 Hoz 5 Basis
AEG 222162 Hoz 5 Basis

Der AEG 221117 gehört aufgrund seiner komfortablen Funktionen zu den beliebtesten Wasserboilern im Kleinspeichersegment. Er stellt sofort heißes Wasser zur Verfügung, sei es nun zum Händewaschen oder aber zum Spülen in der Küche. Dank der stufenlosen Temperatureinstellung von 35°C bis maximal 85°C ist er flexibel einsetzbar.

Mittels der Temperaturwahlbegrenzungen bei 45°C, 55°C oder 65°C kann die Gefahr sich zu verbrühen minimiert werden.

Auch die Installation des Gerätes mit offenen Armaturen ist überzeugend einfach. Der AEG 221117 kommt steckerfertig und kann schnell übertisch installiert werden.

Die Installation selbst ist beim Hoz 5 Basis einfach vorzunehmen. Eine entsprechende Montageschiene sowie eine Aufhängleiste nebst beiliegender Installationsanleitung lassen keine Fragen offen. Mit gerade einmal 3,1kg und kompakten Maßen von 415 x 252 x 215mm (Höhe x Breite x Tiefe) ist er einfach in der Handhabung und beispielsweise auch für Wohnmobile geeignet.

Umgang mit einem Warmwasserspeicher

Der Umgang mit einem 5 Liter Boiler oder einem anderen Modell ist denkbar einfach. Nach dem Anschließen die gewünschte Wassertemperatur einstellen und nach wenigen Minuten wird das warme Wasser durch den Speicher konstant bereitgestellt. Da die Speicher mit normalen Leitungswasser befüllt werden, ist es sinnvoll ihn regelmäßig zu entkalken.

Das Entkalken ist dabei auch zum Schutz des Gerätes wichtig, denn gerade bei besonders hartem Wasser kann der Kalk den Heizspiralen auf Dauer sehr zusetzen. Dies wiederum bietet einen guten Nährboden für Bakterien, die niemand im seinem Wasser haben möchte. Wie aber funktioniert das Entkalken eines 5l Boilers? Hierzu sollte zunächst erwähnt werden, dass Geräte ohne einen Flansch besser von einem Fachbetrieb entkalkt werden sollten um eventuelle Schäden zu vermeiden. Bei Boilern mit entsprechender Öffnung kann dies jedoch problemlos selbst durchgeführt werden.

Hierzu sollten im Vorfeld passende Dichtungen und Werkzeug bei Obi oder einem anderen Fachhandel besorgt werden. Eventuell ist es zudem sinnvoll eine neue Schutzanode passend zum Wasserboiler zu erwerben und den Schutz gegen eine erneute Verkalkung wieder zu verbessern.

Ist alles vorbereitet, wird der 5l Boiler zunächst vom Wasseranschluss und vom Stromnetz getrennt. Letzteres sollte zur Sicherheit noch einmal mit einem Voltmeter prüfen. Anschließend kann das im Speicher befindliche Wasser abgelassen werden. Danach kann der Heizstab über den Reinigungsflansch herausgenommen und vom gröbsten Kalk befreit werden. Danach wieder alles zusammensetzen, eventuell eine neue Schutzanode einsetzen, anschließen und fertig.

Dies zeigt wie einfach der Umgang mit einem solchen kleinen Wasserspeicher ist. Er ist im Vergleich besonders flexibel, einfach zu installieren und zu reinigen. Natürlich hängen verschiedene Funktionen auch vom gewählten Modell ab.

Unterm Strich liegt der Reiz des kleinen Boilers aber in seinen Möglichkeiten und seiner platzsparenden Anbringung – egal ob er über- oder untertisch montiert. Ein 5 Liter Boiler ist immer eine gute Wahl für Wohnwagen aber auch für die eigenen vier Wände.