Junkers Warmwasserspeicher – Gas- & Kombithermen

Junkers Warmwasserspeicher – Warmwasser ist eine Wohltat beim Duschen, Baden, Spülen und generell an kalten Tagen. Junkers Warmwasserspeicher haben sich in Küche und Bad bewährt. Der Hersteller ist seit 1932 Teil der Robert Bosch Gruppe und gilt längst als international anerkannter Hersteller für Thermotechnik.

Qualität, Nachhaltigkeit und die neusten technologischen Fortschritte zeichnen Junkers Warmwasserspeicher aus. Dieser Artikel liefert ausführliche Details zur Thematik der Warmwasserspeicher, Boiler, Durchlauferhitzer und dem Hersteller Junkers.

Was sind Warmwasserboiler?

Bevor die Funktionsweise und der Aufbau von Warmwasserspeichern in den Fokus rückt, gilt es, die grundsätzlichen Unterschiede hervorzuheben: Was ist ein Warmwasserspeicher und wo liegt der Unterschied zum Boiler oder Durchlauferhitzer?

Boiler unterscheiden sich kaum von Warmwasserspeichern. Im Gegensatz zum Durchlauferhitzer verfügen Boiler und Warmwasserspeicher über einen kleinen bis großen Speicher, um das Wasser auf eine bestimmte Temperatur zu erhitzen und für begrenzte Zeit zu speichern.

Ein Durchlauferhitzer erhitzt das Wasser erst, wenn der Wasserhahn aufgedreht und es gebraucht wird. Solche Geräte sind dezentrale Wassererhitzer und funktionieren mittels Strom oder Gas. In vielen Fällen finden sie sich als einige Liter fassende Geräte unter Waschbecken in Bad oder Küche.

Ein Warmwasserspeicher bietet eine zentrale Methode zur Warmwasserbereitung. Solche Boiler verfügen über ein großes Fassungsvermögen und versorgen auf diese Weise einen kompletten Haushalt mit warmem Wasser.

Die Warmwasserspeichergeräte erhitzen das kalte Wasser mithilfe von Gasbrenner, einem Wärmetauscher oder Heizwendel auf eine bestimmte Temperatur und halten es zum Gebrauch über Rohre bereit. Bei diesen Geräten existieren inzwischen ebenso Varianten, die mit Solarkollektoren funktionieren.

Die unterschiedlichen Warmwasserspeicher

Neben dem Unterschied zwischen Warmwasserspeicher, Boiler und Durchlauferhitzer existieren verschiedene Bauweisen für solche Geräte:

  • Kleinspeicher
  • Hängespeicher
  • Liegespeicher
  • Wandspeicher
  • Flachspeicher

Der Kleinspeicher ist für den Einbau über sowie unter dem Waschtisch geeignet. Mit seinem geringen Volumen ist er ideal für kleine Mengen warmes Wasser.

Der Junkers Warmwasserspeicher
Der Warmwasserspeicher von Junkers

Bei einem Hängespeicher oder Wandspeicher befindet sich der etwas größere Warmwasserspeicher als Boiler an der Wand. Diese Geräte fassen ungefähr 150 Liter und eignen sich für den höheren Bedarf an Warmwasser.

Besonders interessant sind die sogenannten Flachspeicher. Diese Geräte überzeugen bei wenig Platz mit einer enorm flachen Bauweise. In vielen Fällen sind sie mit einer Tiefe von knapp 31 Zentimetern ausgestattet.

Ebenso gering ist der Platzbedarf bei den sogenannten Liegespeichern. Diese Geräte eignen sich vor allem für enge Nischen oder kleine Räume und bieten eine kompakte Bauweise.

Junkers Warmwasserspeicher im Detail

Die Warmwasserspeicher aus dem Hause Junkers bieten insgesamt vier Optionen für das Anschaffen einer effektiven Warmwasserbereitung. Vor allem beim Trennen der Heizung von der Warmwasserbereitung sind Junkers Warmwasserspeicher ideal.

Der Hersteller bietet auf der einen Seite Durchlauferhitzer, die mithilfe von Gas oder Strom funktionieren. Daneben liefert Junkers die Option, eine Kombitherme einzurichten. Es handelt es sich in dem Fall um ein Gerät, das Heizung und Warmwasserbereitung in sich vereint.

Solche Kombigeräte funktionieren im Prinzip wie ein Durchlauferhitzer und bieten insgesamt drei Optionen zur individuellen Einstellung: COM, COM/ECO sowie den ECO-Betrieb.

Die dritte Option von Junkers nutzt eine Kombitherme, die mit einem indirekten Speicher funktioniert. Diese Warmwasserspeicher existieren beim Hersteller in verschiedenen Größen und Bauformen, sodass individuelle Ansprüche leicht zu berücksichtigen sind.

Zuletzt bietet Junkers einen platzsparenden, integrierten Schichtladespeicher zur Warmwasserbereitung, um Energie zu sparen bei gleichzeitiger Ersparnis an Platz und hohen Komfort beim Wasser.

Betriebsarten, Funktionen und Anwendungsgebiete

Die Warmwasserspeicher aus dem Hause Junkers eignen sich für verschiedene Zwecke und Einsatzgebiete: Reihenhäuser profitieren ebenso von einem passenden Gerät wie Etagenwohnungen oder das Einfamilienhaus. Nutzer profitieren von kompakten Gerätegrößen und einer Auswahl an Geräten, die genau dem gewünschten Bedarf entsprechen.

Junker Warmwasserboiler 160 Liter
Junker Warmwasserboiler 160 Liter

Die Warmwasserspeicher lassen sich in unterschiedliche Anwendungsgebiete und Funktionen unterteilen. Manche Geräte funktionieren mithilfe von Solarkollektoren und speichern das warme Wasser eine bestimmte Zeit.

Junkers bieten für das Warmwasser Wärmepumpen, die natürliche Quellen zur Warmwasserbereitung nutzen. Dazu gehören beispielsweise das nutzen der Luft als regenerative Energiequelle. Das spart Kosten und schont effektiv die Umwelt.

Daneben liefert der Hersteller sogenannte Trink-Warmwasserspeicher, die sich für mehrere Anwendungen eigenen. An den Frischwasserstationen von Junkers ist vor allem die Hygiene bedeutsam: Sie funktionieren mittels Durchlaufprinzips, sodass der Nutzer erst warmes Wasser erhält, wenn er es benötigt.

Durchlauferhitzer von Junkers lassen sich in Abhängigkeit zum Modell mit Gas oder Strom verwenden. Zusätzlich bieten sich dem Anwender platzsparende, vielseitige und hochwertige Systemspeicher sowie Edelstahlspeicher und Pufferspeicher zur effizienten Warmwasserbereitung.

Verschiedene Modelle

Junkers Storaflam S120-1 Gas-Warmwasserspeicher

Das Gerätemodell Storaflam S120-1 ist ein Gas Warmwasserspeicher, der eine Speichergröße von 115 Litern aufweist. Das Gerät lässt sich bequem unabhängig von der Heizung verwenden und verfügt über einen eigenen, gasbetriebenen Wärmeerzeuger.

Der Vorteil des Gas-Warmwasserspeichers liegt in dem sofortigen Bereitstellen von Warmwasser. Dies lässt sich direkt an mehreren Stellen zugleich entnehmen.

Das Gerät arbeitet mithilfe eines Piezozünders. Dieser Zünder basiert auf den physikalischen Piezoeffekt, bei dem eine elektrische Ladung in Form eines blau leuchtenden Funkens eine Gasflamme entzündet.

Die wichtigsten Eigenschaften auf einen Blick:

  • Gewicht: 50 kg
  • Größe und Nutzinhalt: 1227 mm mit 115 Litern
  • Betriebsdruck für Warmwasser: 6 bar
  • maximale Nennwärmeleistung: 6,1 kW
  • Energieklasse: B

Das Modell S 120-1 der Gas-Warmwasserspeicher von Junkers gehört zur Produktlinie Storaflam. Diese Linie zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sich die Geräte individuell auf den persönlichen Bedarf an Warmwasser abstimmen lassen.

Neben dem 115 Liter fassenden Modell S 120-1, existieren Geräte mit einem Nutzinhalt von 155 Litern, 190 Litern oder 280 Litern. Damit eignet sich die Linie Storaflam für jeden erdenklichen Bedarf.

Die Vorteile vom Gas-Warmwasserspeicher Storaflam S 120-1 zusammengefasst:

  • funktioniert unabhängig von der Heizung
  • Warmwasser ist sofort verfügbar
  • versorgt gleichzeitig mehrere Stellen zur Wasserentnahme
  • Modelle für den individuellen Bedarf wählbar

Junkers 120 Liter Warmwasserspeicher Storacell ST 120-5Z

Storacell Warmwasserspeicher eignen sich hervorragend für den Bedarf ganzer Haushalte: Etagenwohnung, Einfamilienhaus oder Reihenhaus, etc. Der Systemspeicher von Junkers sorgt für warmes Wasser und lässt sich bequem mit allen wandhängenden Geräten verwenden.

Junkers 120 Liter Warmwasserspeicher Storacell ST 120-5Z
Junkers 120 Liter Warmwasserspeicher Storacell ST 120-5Z

Der Nutzinhalt des Modells ST 120-5Z beläuft sich auf 120 Liter, während das Gerät mit einem Durchmesser von 510 Millimetern und einer Höhe von 936 Millimetern aufwartet. Der Warmwasserspeicher verfügt über eine Wärmedämmung aus PU-Hartschaum und eine druckfeste Stahlblechverkleidung aus Emaille.

Die Vorteile des Systemspeichers Storacell ST 120-5Z in allen Details:

  • sofort warmes Wasser
  • ideal für den Haushalt
  • energiesparende Wärmedämmung
  • robuster Stahlbehälter
  • zylindrische Bauform

Mit 120 Litern ist der Warmwasserspeicher ideal für Brauchwasser im Haushalt. Die integrierte Schutzanode, ebenso als Opferanode bekannt, schützt die betreffenden Bauteile vor vorzeitiger Korrosion und sorgt auf diese Weise für besondere Langlebigkeit des Warmwasserspeichers.

Die Anschlüsse für Heizung und Sanitär befinden sich auf der Oberseite, sodass das Anschließen des Gerätes mühelos klappt. Die Aufheizzeit der Heizleistung liegt bei einer knappen halben Stunde bei einer Heizflächenleistung von maximal 20 Kilowatt.

Die technischen Details auf einen Blick:

  • 120 Liter Nutzinhalt
  • Gewicht: 67 kg
  • Größe: 936 mm hoch, 510 mm Durchmesser
  • Farbe: weiß
  • maximale Leistung der Heizfläche: 20 kW
  • Mindestzeit zum Aufheizen: 27 Minuten

Junkers 160 Liter Warmwasserspeicher

Der 160 Liter fassende Warmwasserspeicher von Junkers ist ein Brauchwasserspeicher, bei dem sich die Anschlüsse für Sanitär und Heizung hinten befinden. Das Gerät weist eine zylindrische Form auf und überzeugt mit einer separaten Öffnung zum Reinigen bei kalkhaltigem Wasser.

Das Gerät weist eine Höhe von 1300 Millimetern und einen Durchmesser von 550 Millimetern auf. Mit 76 Kilogramm handelt es sich um einen robusten Standspeicher für Gas- und Ölheizungen. Zusätzlich bietet das Modell eine Warmwasserdauerleistung von zwölf Litern pro Stunde.

Die Vorteile übersichtlich zusammengefasst:

  • Reinigungsöffnung vorhanden
  • keine Temperaturschwankungen beim Zapfen von Warmwasser
  • Schutzanode integriert
  • druckfester Stahlbehälter
  • sofort warmes Wasser verfügbar
  • für Öl- und Gasheizungen geeignet

Daneben weist das Modell von Junkers einen Wärmeschutz aus PU-Hartschaum von 50 Millimetern sowie eine maximale Heizflächenleistung von 31,5 Kilowatt auf. Die Aufheizzeit beträgt mindestens 21 Minuten. Zugleich bietet das Gerät mit der Energieklasse B einen soliden Warmwasserspeicher, der energiesparend arbeitet.

Zubehöre und Ersatzteile

Ein Warmwasserspeicher funktioniert fehlerhaft oder ein Bauteil ist kaputt? Dann ist das Problem unkompliziert zu beheben: Bei Junkers erhalten Kunden entsprechende Ersatzteile bei Bedarf.

Der große Katalog „Ersatzteile-Kompakt“ auf der Internetseite des Herstellers liefert umfassende Informationen über einzelne Zubehörteile und wie diese zu bestellen sind.

Fazit

Die Warmwasserspeicher des Herstellers Junkers zeichnen sich durch eine hohe Qualität und eine solide Konstruktion aus. Die Geräte weisen kompakte Maße auf und bieten ausreichend Volumen, um Singlehaushalte sowie Familienhaushalte optimal mit Warmwasser zu versorgen.

Baden, Duschen und Waschen sind mit einem Warmwasserspeicher leicht möglich. Außerdem bieten Junkers Geräte, die entweder mit der Heizung kombiniert funktionieren oder die ausschließlich für die Warmwasserbereitung geeignet sind.