Warmwasserspeicher 5l – Untertischgerät & Boiler

Warmwasserspeicher 5l – Ein Warmwasserboiler ist in der Lage zu jeder Zeit warmes Wasser bereitzustellen.

Der 5 Liter Warmwasserboiler ist dabei mit hohem Benutzerkomfort verwendbar. Ein Warmwasserboiler heizt das Wasser vor der Nutzung auf und stellt damit angenehm warmes Wasser zur Verfügung. Die 5 Liter Warmwasserspeicher dienen zur Warmwasserversorgung eines einzelnen Wasserhahnes.

Die Warmwasserbereitung heizt das Wasser je nach Konstruktion dabei auf 60 °C bis 100 °C auf. Ein 5 Liter Warmwasserboiler ist für ein Waschbecken völlig ausreichend, da meist nicht mehr Wasser entnommen wird.

Warmwasserspeicher 5l von Gorenje
Warmwasserspeicher 5l von Gorenje

In der Regel funktioniert der Warmwasserboiler als direkt beheizbarer Boiler. Über die Wasserleitung erhält der Wasserboiler kaltes Wasser, das er mit Hilfe eines Heizstabes oder durch eine isolierte Heizspirale aufheizt.

Der Heizvorgang dauert meist mehrere Minuten. Die gewünschte Temperatur beim Entnehmen erhält ein Nutzer durch Mischung von heißem und kaltem Wasser.

Die Energie bekommt der Warmwasserboiler durch Strom oder Gas. Bei älteren Boilern konnte auch Holz oder Kohle zur Energiegewinnung genutzt werden. Die neueren Boiler funktionieren mit Erdgas, Flüssiggas, Strom oder auch mit Solarenergie.

Eingestellt werden sollte der Boiler, der über einen Brauchwasserspeicher verfügt, mit dem Boilerthermostat auf 55 °C bis 60 °C. Damit beugt man einer Bakterienbildung im Speicher vor. Ein Kesselthermostat sollte aber höchstens auf 75 °C als Maximaltemperatur eingestellt werden.

Bauformen von Warmwasserboilern

Warmwasserspeicher gibt es in unterschiedlichen Bauformen. Je nach Platzverhältnissen sollte ein passend konstruierter Warmwasserboiler gekauft werden.

Es gibt Warmwasserspeicher, die als Flachspeicher konstruiert wurden. Diese sind ganz unscheinbar an vielen Stellen platzierbar. Ebenso praktisch sind die als Wandspeicher gebauten Warmwasserspeicher, die an der Wand aufgebaut werden können und nicht viel Platz beanspruchen.

In der Heizleistung unterscheiden sich die verschiedenen Modelle nicht. So wird normalerweise vom Kunden vor einem Kauf der zur Verfügung stehende Platz begutachtet und sich so für ein bestimmtes Modell, auf Grund der Bauweise, entschieden.

Warmwasserspeicher 5l

Sehr handlich sind kleine Boiler und Warmwasserspeicher, die für eine Wassermenge von 5 Litern konstruiert wurden. Die Wassermenge ist für Alltagszwecke völlig ausreichend.

Ein kleiner Boiler mit 5 Litern Wasser kann schnell angeschlossen werden und benötigt wenig Wartung und Pflege. Darüber hinaus sind diese Boiler sehr günstig. Somit haben die kleinen 5 Liter Boiler viele Vorteile.

Ein Warmwasserspeicher 5l ist von der Bauform so kompakt, dass er praktisch überall eingebaut werden kann.

Konstruktionsform – drucklos oder druckfest

Warmwasserspeicher 5l können als offene bzw. drucklose Warmwasserspeicher gebaut sein. Damit handelt es sich bei diesen Warmwasserspeichern um Niederdrucksysteme. Diese einfache Konstruktion ist sehr preiswert.

5 Liter Untertischgerät von AEG
5 Liter Untertischgerät von AEG

Wird der Wasserhahn geöffnet, so wird unten in dem Bodenbereich des Warmwasserbehälters das kalte Wasser eingeleitet. Das heiße Wasser im Boiler hingegen wird oben aus dem Behälter durch Verdrängung zum offenen Auslauf der Mischbatterie nach und nach herausgedrückt.

Der Behälter füllt sich immer bei Entnahme von Wasser mit Kaltwasser selbständig. Wird viel Wasser entnommen und kühlt sich das Wasser durch Zuströmen von sehr viel kaltem Wasser ab, so heizt der Warmwasserspeicher automatisch das Wasser wieder auf.

Drucklose Warmwasserspeicher 5l können oberhalb oder unterhalb der entsprechenden Entnahmestelle der Mischbatterie installiert werden. Genannt werden diese Warmwasserspeicher je nach Bauweise Oberbau- oder Unterbauwarmwasserbereiter.

Bei den offenen Warmwasserspeichern tritt durch das Aufheizen und die damit verbundene Ausdehnung des Wassers eventuell auch Wasser aus und läuft aus der Mischbatterie aus. Dies kann aber nicht durch Zudrehen des Wasserhahns verhindert werden, sondern ist normal.

Nach längerer Nichtbenutzung kann sich bei dieser Bauform Kohlendioxid oben am Behälter sammeln und bei Wasserentnahme weicht zunächst dieses Gas aus.

Die geschlossenen oder druckfesten Warmwasserspeicher halten mit ihren starken Wänden dem Leitungsdruck von bis zu 10 bar stand. Wichtig ist bei der Konstruktion dieser druckfesten Warmwasserspeicher, dass ein Rückschlagventil installiert ist.

Dadurch wird verhindert, dass das heiße Wasser in die Versorgungsleitung zurückströmt. Außerdem gibt es zum Schutz vor Überdruck, der durch eine Erwärmung entstehen kann, ein Sicherheitsventil.

Da durch die Aufheizung stets Wasser tropft, muss es direkt ins Abwasser abgeführt werden. Normalerweise sind solche Warmwasserspeicher mit 30 Litern oder sogar bis zu 120 Liter groß. Diese Warmwasserspeicher sind teurer als die drucklosen Warmwasserspeicher 5l.

Anschluss der Warmwasserspeicher 5l

Ein Untertisch Warmwasserspeicher mit Niederdruckarmatur benötigt drei Anschlüsse. Ein Wasseranschluss ist an einem Eckventil, wo das kalte Wasser in die Armatur einfließen kann.

Zunächst wird das Wasser durch das Ventil abgesperrt. Wenn das Ventil geöffnet wird, so kann das Wasser zum Wassererwärmer fließen und es verdrängt dabei das heiße Wasser, das über den 3. Anschluss zu der Armatur fließt.

Wieder befüllt wird der Wassererwärmer. Ein kleiner Teil des Wasserdrucks kann über den 2. Anschluss an den Wassererwärmer abgegeben werden.

Ist das Ventil wiederum an der Armatur angeschlossen, so wird die Wasserzufuhr an den Wassererwärmer komplett unterbrochen und damit ist das Gerät druckfrei. Wenn das Wasser erwärmt wird, so tropft der Überdruck, der an der Niederdruckarmatur herrscht, aus.

Bei Hochdruck-Armaturen gibt es 2 Anschlüsse für Kaltwasser und Warmwasser. Der Wasserdruck kann problemlos 10 bar betragen. Meist wird heutzutage aber ein Druckminderer an dem Hauswasseranschluss verwendet, der den Druck auf 3 bis 6 bar absenkt.

Die Zu- und Ableitungen sollten für das Wasser möglichst kurz gehalten werden. Es ist ratsam die Anschlussarbeiten durch einen erfahrenen Handwerker durchführen zu lassen.

An den Stromanschluss wird ein Elektro-Warmwasserspeicher angeschlossen, der als Untertisch- oder auch als Übertisch-Version gebaut sein kann. Angeschlossen wird dieser Wasserspeicher an die Nennspannung von 230 Volt.

Die Nennleistung dieser Geräte liegt bei 2 kW. Stufenlos kann dort die Temperatur zwischen 30 °C und 85 °C eingestellt werden.

Einsatzorte von Warmwasserspeichern

Überall wo wenig Platz zur Verfügung steht, aber wo Warmwasser benötigt wird, kann ein kleiner Warmwasserspeicher verwendet werden.

Durch die platzsparende Konstruktion und die stabile Bauweise, kann man problemlos diese kleinen Warmwasserspeicher einbauen.

Aktuelle Warmwasserspeicher

Ein Warmwasserspeicher sorgt kontinuierlich für angenehm warmes Wasser. Die folgenden Warmwasserspeicher sind sehr zu empfehlen und werden hier vorgestellt:

Siemens DO3185D5

Dieser Kleinspeicher von Siemens Übertisch Model mit Armatur, fasst 5 Liter und ist offen (drucklos) konstruiert. Mit diesem Übertischgerät mit Armatur kann man ohne sehr viel Platz einzunehmen immer angenehm warmes Wasser nutzen.

Dieser Warmwasserspeicher dient zur Versorgung einer einzelnen Zapfstelle. Das Gerät ist sehr effizient und ergiebig. Dieser Warmwasserspeicher ist sehr sicher gebaut, denn er verfügt über eine Kindersicherung und einen Verbrühschutz.

Die Installation geht schnell und sauber durch eine Clickfix plus Montagetechnik. Dieses Gerät verbraucht sehr wenig Energie. Der Bereitschaftsenergieverbrauch liegt bei nur 0.18 kWh/d. Dieses Gerät ist sehr energiesparend und somit eines der Bestseller.

AEG 222162

Der Kleinspeicher von AEG wird Untertisch betrieben. Idealerweise hat man sofort heißes Wasser zum Geschirrspülen. Dieses Gerät kann in Küche oder am Waschbecken verwendet werden.

Eine stufenlose Regelung kann die Temperatur zwischen 35 °C und 85 °C einstellen. Die Installation ist sehr einfach. Dieses Gerät ist für Niederdruck mit offener Armatur als Untertisch konstruiert.

Das Gerät lässt sich steckerfertig einfach anschließen. Durch die hohe Wärmedämmung ist das Gerät sehr sparsam und umweltfreundlich. Die Maße dieses Warmwasserspeichers liegen bei 415 x 252 x 215 Millimeter und das Gewicht beträgt 3,1 Kilogramm.

Durch seine kompakte Bauweise und die Zuverlässigkeit zählt dieses Gerät unter die besten Warmwasserboiler.

Stiebel Eltron Kleinspeicher
Stiebel Eltron Kleinspeicher

Vaillant 0010012783

Dieser Elektro-Warmwasserspeicher ist für 5 Liter Wasser ausgelegt. Er ist sehr einfach zu bedienen. Das offene System kann sehr leicht installiert werden und ist überaus stabil.

Auch bei dauerhafter Nutzung kann man den Warmwasserspeicher zuverlässig nutzen. Das Gerät benötigt wenig Wartung und Pflege. Eine Aufheizung erfolgt relativ schnell, wodurch dauerhaft warmes Wasser verfügbar ist. Dieses Gerät ist bei Kunden sehr beliebt und damit sehr empfehlenswert.

Stiebel Eltron 222175

Dieser offene Kleinspeicher mit 5 Litern ist extrem zuverlässig. Die Temperatur kann stufenlos zwischen 35 °C und 85 °C gewählt werden.

Der Warmwasserspeicher ist ein Untertisch Gerät und kann schnell und einfach montiert werden und ist durch eine thermostop-Funktion sehr energiesparend.

Das Gerät funktioniert drucklos und besitzt die Maße 418 x 252 x 222 Millimeter bei einem Gewicht von 3,1 Kilogramm. Auf Grund von vielen positiven Kundenbewertungen kann man dieses Gerät als einen Bestseller bezeichnen.

Gorenje GT 5 U

Dieser Warmwasserspeicher 5 Liter von Gorenje ist druckfest oder drucklos in Betrieb zu nehmen. Der Untertisch Boiler GT 5 U ist steckerfertig und funktioniert über einen 230 V Anschluss.

Er kann schnell aufheizen und ist sehr energiesparsam. Das Gerät lässt sich einfach anschließen hat die Maße 256 x 310 x 395 Millimeter. Da das Gerät einfach zu bedienen ist und sehr energiesparsam arbeitet, ist es sehr zu empfehlen.

Vor allem das Gerät von Siemens Übertisch mit Armatur ist zu empfehlen, da es sehr robust und zuverlässig konstruiert ist. Aber auch die anderen hier vorgestellten Geräte lassen sich sehr gut für die Warmwasserversorgung anschließen und können empfohlen werden.

Fazit

Die kleinen Warmwasserspeicher 5l sind sehr praktisch und werden gern in diversen Situationen verwendet. Ein Warmwasserspeicher der für 5 Liter ausgelegt ist, kann dauerhaft für eine Warmwasserzufuhr sorgen.

Die Installation und Benutzung der vorgestellten Geräte ist sehr einfach und kann innerhalb kurzer Zeit erfolgen. Dazu muss kein Fachmann vor Ort sein, mit ein wenig handwerklichem Geschickt ist jeder dazu in der Lage, ein solches Gerät anzuschließen.

Diese Boiler und Wandspeicher sind extrem effizient und ergiebig, was auch an den Kundenbewertungen zu sehen ist. Insgesamt kann man die vorgestellten Warmwasserspeicher daher als sehr empfehlenswert einstufen.